Obwohl er blind ist, gilt der Auftragskiller Momo (Kida Khodr Ramadan) zu den renommiertesten seines

Geknebelt erwachen zwölf Fremde auf einer Waldlichtung mitten im Nirgendwo. In ihrer Mitte befindet

Captain Marvel ist ein solider Superhelden-Actionfilm, mehr aber leider nicht. Zu viele verpasste Ch

Hinreißende Road-Comedy mit ernsten Untertönen über die Reise eines ungleichen Paars in den Süden de

Zehntes abendfüllendes Animationsabenteuer nach der populären, europäischen Comicreihe. Comedian Ale

No items.

Der US-Start der zweiten Season der schrägen DC-Serie „Doom Patrol“ steht kurz bevor. Nun gibt es die ersten Bilder, die einen aus „Supernatural“ bekannten Rückkehrer (Mark Sheppard) und eine wichtige neue Figur (Dorothy Spinner) zeigen.

>> Artikel lesen | auf Filmstarts - Freitag, 29. Mai 2020

„Upgrade“ erreichte innerhalb kürzester Zeit sowas wie Kultstatus – eine Fortsetzung stand dementsprechend schon länger im Raum. Und genau die soll nun tatsächlich kommen, allerdings in Form einer Serie.

>> Artikel lesen | auf Filmstarts - Donnerstag, 28. Mai 2020

Mit der Verlängerung um eine 15. Staffel wird „It’s Always Sunny In Philadelphia“ zur am längsten laufenden Comedy-Realserie der US-TV-Geschichte. In Deutschland wird das Kult-Format zu Unrecht aber noch immer sehr (sehr!) stiefmütterlich behandelt.

>> Artikel lesen | auf Filmstarts - Donnerstag, 28. Mai 2020

Die bisherige Hauptdarstellerin Ruby Rose steigt nach der 1. Staffel „Batwoman“ aus. Über die Gründe gab es bereits zahlreiche Spekulationen. Nun hat Rose sich erneut zu dem Thema geäußert.

>> Artikel lesen | auf Filmstarts - Donnerstag, 28. Mai 2020

„Rick & Morty“-Fans haben Grund zum Frust: Nachdem es zunächst so aussah, als ob Netflix die gesamte vierte Season der Trickserie im Juni 2020 zum Streaming verfügbar machen würde, werden die neuen Folgen nun doch in zwei Teilen veröffentlicht.

>> Artikel lesen | auf Filmstarts - Donnerstag, 28. Mai 2020

- Hannes Könitzer

von Hannes Könitzer I 29.05.2020 - 09:01 The Umbrella Academy.jpg The Umbrella Academy© Netflix

Nachdem Netflix kürzlich das Startdatum für die 2. Staffel von The Umbrella Academy bekannt gegeben hat, beginnt nun so langsam die Promotion für die neuen Folgen. Auf einen Trailer müssen die Zuschauer und Fans zwar noch warten, stattdessen gibt es auf Twitter eine Reihe von Charakterpostern. Diese zeigen die titelgebenden Helden der Serie.

Umbrella Academy dreht sich um die Familie Hargreeves, dessen Familienmitglieder fast alle Superkräfte besitzen. Die sieben Brüder und Schwestern wurde als Babys von Sir Reginald Hargreeves alias The Monocle adoptiert. Die Familie hat sich zerstritten und auseinandergelebt. In der 1. Staffel kamen die Helden durch den Tod ihres Adoptivvaters wieder zusammen und waren gezwungen gemeinsam den Weltuntergang zu verhindern.

In Staffel 1 waren Tom Hopper als Luther alias Spaceboy, Emmy Raver-Lampman als Alison alias Rumor, David Castañeda als Diego alias Kraken, Robert Sheehan als Klaus alias Séance, Aidan Gallagher als Nummer Fünf alias The Boy und Ellen Page als Vanya, das einzige der sieben Kinder ohne Superkräfte, zu sehen. Neu für die 2. Staffel wurden Ritu Arya (Humans), Yusuf Gatewood (Good Omens) und Marin Ireland (Y: The Last Man) verpflichtet.

Los geht es mit den neuen Folgen in fast genau zwei Monaten. Der Startschuss fällt am 31. Juli. Entsprechend dürfte auch ein erster Trailer wohl nicht mehr zu lange auf sich warten lassen.

one. pic.twitter.com/OHIqrr7Dsi

— Umbrella Academy (@UmbrellaAcad) May 28, 2020

- Hannes Könitzer

von Hannes Könitzer I 29.05.2020 - 08:58 Netflix Logo 2.jpg Netflix Logo 2© Netflix

Netflix wird die Buchreihe The School for Good and Evil von Soman Chainani verfilmen. Für die Adaption des ersten Romans hat sich der Streaming-Dienst nun die Dienste von Paul Feig (Ghostbusters, Bridesmaids) gesichert, der die Regie übernehmen soll.

Die Reihe umfasst aktuell fünf Bücher, der sechste Band erscheint in englischer Sprache im Juni. Die Handlung spielt in einer Märchenwelt, in der es zwei Schulen gibt, welche die Märchenfiguren auf ihr späteres Leben vorbereiten. Auf den Schulen werden die Schüler und Schülerinnen entweder als Helden und Prinzessinnen oder aber als Schurken und Hexen ausgebildet.

Im Mittelpunkt der Geschichte stehen die beiden Freundinnen Sophie und Agatha. Sophie träumt davon, auf die Schule der Guten zu gehen, um anschließend eine Prinzessin zu werden, während Agatha eher den Wunsch hat, auf die Schule der Bösen zu gehen. Die Pläne der Mädchen werden allerdings über den Haufen geworfen, als sie beide genau für die jeweils andere Schule ausgewählt werden.

Das Drehbuch zum Film schreiben David Magee (Life of Pi, Marry Poppins' Rückkehr) und Laura Solon (Office Christmas Party). Als Produzenten sind Joe Roth, Jeffrey Kirschenbaum, Jane Startz, Laura Fischer und Feig selbst an Bord.

- Hannes Könitzer

von Hannes Könitzer I 29.05.2020 - 08:55 Sonic.jpg Sonic© Paramount Pictures

Paramount hat mit den Arbeiten an einer Fortsetzung von Sonic the Hedgehog begonnen. Nachdem die Computerspielverfilmung Anfang des Jahres erfolgreich in den Kinos startete, plant das Studio nun, die Geschichte fortzusetzen. Dafür hat man sich auch direkt wieder die Dienste der Kreativen des ersten Films gesichert.

Wie Variety berichtet, wird Jeff Fowler erneut die Regie übernehmen und ein Drehbuch von Casey und Josh Miller umsetzen, die auch schon die Vorlage zu Sonic the Hedgehog geschrieben haben. Als Produzenten sind erneut Haijime Satomi, Haruki Satomi, Tim Miller, Neal H. Mortiz, Toby Ascher und Toru Nakahara mit von der Partie.

Der erste Film erzählt die Geschichte von Sonic, einem blauen Igel, der aus seiner Dimension flieht, da außerirdische Invasoren seine Geschwindigkeit für finstere Zwecke nutzen wollen. Dummerweise verschlägt es Sonic auf die Erde, wo er schon bald vor dem gleichen Problem steht. Während der finstere Dr. Robotnik sich auf die Jagd nach Sonic begibt, findet der Igel in dem Dorfsheriff Tom allerdings auch einen Verbündeten.

In den Hauptrollen von Sonic the Hedgehog sind Jim Carrey (Kick-Ass) als Sonics Gegenspieler Doctor Robotnik/Eggman, James Marsden als Tom Wachowski; ein Polizist, der mit Sonic zusammenarbeitet, um Robotnik zu stoppen, Adam Pally (Iron Man 3) als Toms Polizei Kollege, Tika Sumpter, Natasha Rothwell und Neal McDonough (Captain America: The First Avenger) zu sehen. Der ikonische Igel wird in der deutschen Version von dem YouTuber Julien Bam gesprochen.

Wer von den Darstellern für die Fortsetzung zurückkehren wird, ist bisher nicht bekannt. Auch gibt es noch keinen Kinostarttermin für die Fortsetzung,

- Hannes Könitzer

von Hannes Könitzer I 29.05.2020 - 08:52 Jack Black Cate Blanchett.jpg Jack Black & Cate Blanchett in Das Haus der geheimnisvollen Uhren © Storyteller Distribution Co., LLC

Nachdem vor ein paar Wochen schon die Meldung die Runde machte, dass Cate Blanchett sich für die Computerspielverfilmung Borderlands in Verhandlungen befindet, ist die Verpflichtung nun bestätigt. Das Studio hat offiziell bekannt gegeben, dass Blanchett die Hauptrolle in der der kommenden Adaption des bekannten Spielfranchise übernehmen wird. Die Darstellerin ist die erste Verpflichtung für den Cast des Films.

Blanchett wird in die Rolle von Lilith schlüpfen, eine der spielbaren Hauptfiguren des ersten Spiels, die anschließend in den weiteren Teilen als NPC erneut auftauchte. Lililth eine der von nur sechs sogenannten Siren im Borderlands-Universum, welche die Fähigkeit haben, für eine kurze Zeit in eine andere Dimension zu wechseln.

Als Produzenten sind Erik Feig sowie Avi und Ari Arad an Bord. Für das Drehbuch sicherte sich das Studio die Dienste von Craig Mazin. Dieser ist unter anderem als Schöpfer der HBO-Serie Chernobyl bekannt. Die Regie übernimmt Eli Roth, der zuletzt gemeinsam mit Cate Blanchett an Das Haus der geheimnisvollen Uhren gearbeitet hat.

Borderlands ist ein First-Person-Shooter-RPG-Computerspiel von Gearbox Software. Der erste Teil erschien 2009, gefolgt von Teil 2 im Jahre 2012 und dem Pre-Sequel 2014. Der dritte Teil kam im vergangenen September in den Handel.

Angesiedelt ist Borderlands auf Pandora, einem trostlosen Planeten, der von einem Großunternehmen aufgegeben wurde und auf dem nun quasi postapokalyptische Verhältnisse herrschen. Nicht zuletzt der krude Humor und überzeichnete Charaktere machten das Spiel so beliebt.

Quelle: Comingsoon

- Hannes Könitzer

von Hannes Könitzer I 28.05.2020 - 09:21 justice-league-cyborg-batman-aquaman.jpg Poster zu Justice League: Cyborg, Batman, Aquaman© Warner Bros.

Nach der Ankündigung des Snyder-Cuts von Justice League verschwenden Warner Bros. und Regisseur Zack Snyder aktuell keine Zeit und veröffentlichen trotz der Tatsache, dass die Veröffentlichung erst für 2021 geplant ist, schon jetzt erstes Promomaterial. Nach einem Teaser am vergangenen Wochenende gewährte nun Snyder einen ersten Blick auf den Schurken Darkseid.

Darkseid wurde schon am Ende von Batman v Superman: Dawn of Justice angeteasert, glänzte in Justice League dann allerdings durch Abwesenheit. Dies ist jedoch nicht die Schuld von Zack Snyder, in dessen Filmversion der große DC-Schurke eine Rolle spielt. Da der Regisseur nun diese Fassung doch noch fertigstellen kann, wird damit auch Darkseid sein Debüt auf der Leinwand feiern.

Neben Snyder hat sich auch Darsteller Ray Porter (Argo) zu Wort gemeldet. Dieser hat Darkseid im Film gespielt, durfte dies bisher allerdings noch nicht verraten. Mit der Veröffentlichung des Bildes hat er nun aber die Erlaubnis erhalten, seine Mitwirkung zu enthüllen.

Der Snyder-Cut soll eine Laufzeit von vier Stunden haben und die ursprüngliche Version von Zack Snyder für Justice League zeigen. Für die Fertigstellung des Films investiert Warner Bros. noch einmal 25 bis 30 Millionen Dollar, die vor allem für die Postproduktion verwendet werden. Der Dreh weiterer Szenen ist nicht geplant. Die Veröffentlichung soll 2021 bei HBO Max erfolgen.

He's coming... to HBO Max pic.twitter.com/tthWwAqzWp

— Zack Snyder (@ZackSnyder) May 27, 2020

That said, and because I’ve been given permission...Hi, I’m Ray. I played Darkseid in Zack Snyder’s “Justice League”. There. It’s out now.

— Ray Porter (@Ray__Porter) May 22, 2020

- Hannes Könitzer

von Hannes Könitzer I 28.05.2020 - 09:16 Secret Society of Second-Born Royals.jpg Secret Society of Second-Born Royals© Disney+

Der Streaming-Dienst Disney+ hat einen ersten Trailer zu seinem kommenden Superheldenfilm Secret Society of Second-Born Royals veröffentlicht. Die Vorschau gibt schon einmal einen Ausblick auf den Film, der sich eher an ein jugendliches Publikum richtet. Zudem wurde auch gleich ein Veröffentlichungstermin enthüllt. So soll der Film ab dem 17. Juli abrufbar sein. Ob der Termin auch für Deutschland gilt, ist aufgrund der aktuellen unklaren Synchronsituation wegen der Corona-Krise nicht bekannt.

Secret Society of Second-Born Royals erzählt die Geschichte von Sam, die als Zweitgeborene eines Königshauses im Schatten ihrer großen Schwester steht. Eines Tag hat ihre Mutter von ihrem rebellischen Verhalten jedoch genug und schickt sie auf eine Schule. Auf dieser trifft Sam nicht nur auf weitere Zweitgeborene, sie muss auch lernen, dass ihr Status dazu geführt hat, dass sie und ihre neuen Mitschüler über Superkräfte verfügen. Auf der Schule sollen sie nun lernen, diese Kräfte zu beherrschen, um ihre Königreiche gegen Angreifer zu verteidigen.

Die Hauptrollen in Secret Society of Second-Born Royals spielen Elizabeth Lee, Niles Fitch (This Is Us – Das ist Leben), Olivia Deeble, Isabella Blake Thomas (Once Upon a Time), Faly Rakotohavana, Skylar Astin (Pitch Perfect), Ashley Liao (Fuller House) und Elodie Yung (Daredevil). Das Drehbuch stammt von Alex Litvak und Andrew Green. Als Regisseurin war Anna Mastro aktiv.

Secret Society of Second-Born Royals | Official Trailer | Disney+ Video of Secret Society of Second-Born Royals | Official Trailer | Disney+

- Hannes Könitzer

von Hannes Könitzer I 28.05.2020 - 09:09 superman-henry-cavill.jpg Superman (Henry Cavill)© Warner Bros.

Im Jahr 2018 wurde bekannt, dass Darsteller Henry Cavill sein Cape als Superman an den Nagel hängt und nicht in weiteren DC-Verfilmungen zu sehen sein wird. Seitdem äußerte sich Cavill allerdings wiederholt positiv über eine mögliche Rückkehr als Superheld. Diese scheint nun tatsächlich nicht mehr ausgeschlossen. So berichtet Deadline, dass Warner Bros. sich in Verhandlungen mit Cavill für erneute Auftritte als Superman befindet.

Wie genau diese stattfinden könnten, ist bisher aber noch offen. Ein eigener Film, wie beispielsweise Man of Steel 2, soll es nach aktuellen Planungen aber nicht werden. Ein solches Projekt befindet sich nicht in Entwicklung. Alternativ wären Gastauftritte in anderen DC-Comciverfilmungen möglich. Kommende Kandidaten dafür sind Shazam! 2, Black Adam mit Dwayne Johnson und die Fortsetzung von Aquaman.

Cavill feierte 2013 in Zack Snyders Man of Steel sein Debüt als Superman, welches den Auftakt für das folgende DC-Filmuniversum darstellen sollte. Anschließend nahm er die Rolle erneut in Batman v Superman: Dawn of Justice und in Justice League auf. Zudem war ein Cameoauftritt in Shazam! geplant, der jedoch an unterschiedliche Gehaltsvorstellungen zwischen dem Studio und Cavill scheiterte. Superman ist in dem Film trotzdem kurz zu sehen, allerdings wird sein Gesicht nicht gezeigt.

- Hannes Könitzer

von Hannes Könitzer I 28.05.2020 - 09:06 avatar-scene.jpg Avatar Jake Sully und Nerity© 20th Century Fox

In der vergangenen Woche gab Avatar-Produzent Jon Landau bekannt, dass man die Arbeiten an den Fortsetzungen in dieser Woche wieder aufnehmen wird. Zuvor musste die Produktion aufgrund der Corona-Krise unterbrochen werden. Allerdings will man auch weiterhin vorsichtig bleiben, was unter anderem darin resultiert, dass man nun noch die wichtigsten Personen am Set haben wird.

Darüber hinaus gab Landau gegenüber Vital Thrills auch einen kleinen Ausblick auf die Geschichte, welche die Zuschauer in Avatar 2 erwarten wird, wobei er einige generelle Aspekte bestätigte, über die schon wiederholt berichtet wurde.

"Wir erzählen die Geschichte der Sully-Familie und was jemand tun muss, um seine Familie zu beschützen. Jake und Neytiri haben einen Familie im Film und werden gezwungen, ihr Heim zu verlassen. Sie wandern in die Welt und erkunden die verschiedenen Regionen von Pandora, wobei sie auch einige Zeit auf und im Wasser verbringen."

In Avatar 2 wird es ein Wiedersehen mit Sam Worthington, Zoe Saldana, Joel David Moore, Dileep Rao, Stephen Lang, Matt Gerald und Sigourney Weaver geben. Neu im Cast sind unter anderem Kate Winslet, Cliff Curtis, Edie Falco, Michelle Yeoh, Vin Diesel, Jemaine Clement und Oona Chaplin. Jamie Flatters, Britain Dalton und Trinity Bliss werden die Kinder von Jake Sully und Neytiri spielen.

Die Inszenierung übernimmt erneut James Cameron, der auch das Drehbuch gemeinsam mit Josh Friedman geschrieben hat. Avatar 2 und 3 werden zusammen am Stück abgedreht und kommen Weihnachten 2021 und Weihnachten 2023 in die Kinos. Teil 4 und 5 sollen nach aktuellen Planungen 2025 und 2027 folgen.

- Florian Rinke

von Florian Rinke I 28.05.2020 - 09:02 horspielzeit-header.jpg Hörspiel Headergrafik© Robots & Dragons

Es gibt Filmgenres, die weit jenseits des Mainstream liegen. Der italienische Giallo ist vielleicht dem einen oder anderen ein Begriff, aber wenn man weiter stöbert, stößt man auf blutige und bizarre Gore-, Splatter- oder Sexploitation-Filme, wie zum Beispiel dem Frauengefängnisfilm der 60er und 70er Jahre. Das Hörspiel Walk of Fame beschäftigt sich mit diesen recht unbekannten Bereichen der Filmgeschichte.

Im Mittelpunkt der Handlung steht die aufstrebende B-Movie-Darstellerin Pussy Stanton. Ihr Traum ist es, eines Tages auch einen Stern auf dem legendären Walk of Fame in Hollywood zu haben. Doch in der Realität muss sie sich durch die Dreharbeiten eines Zombiefilms quälen – bis am Filmset auch noch ein Mord geschieht.

Das Hörspiel stellt eine Hommage an die oft recht schlechten Filme jenseits der cineastischen Wahrnehmung da. Wie schon in dem Hörspiel Auricula – Ohrwurm des Schreckens wird das Hörspiel-Geschehen fachlich kommentiert und eingeordnet. Der Regisseur Leonhard Koppelmann (Sartana – noch warm und schon Sand drauf, Die Nibelungen) hat dafür die beiden B-Movie-Experten Jörg Buttgereit (Captain Berlin vs. Dracula, Summer of Hate) und Thilo Gosejohann (Multiman jagt Dr. Danger, Auricula – Ohrwurm des Schreckens) gewinnen können.

1 Live sendet das Hörspiel heute am Donnerstag, den 28. Mai von 23 bis 0 Uhr. Danach steht Walk of Fame befristet im WDR-Hörspielspeicher zum Download zur Verfügung.

Quelle: 1 Live

- Katrin Hemmerling

von Katrin Hemmerling I 27.05.2020 - 15:19 ickabog.jpeg Logo The Ichkabog© J.K. Rowling

Die Harry-Potter-Autorin J.K. Rowling hat offensichtlich das gemacht, was viele in der Pandemie machen, die unfreiwillig mehr Zeit haben: Aufräumen und Ausmisten. So liest es sich jedenfalls, wenn man die Ankündigung für das Gratis-Märchen The Ickabog liest.

Denn der Ankündigung auf ihrer Homepage zufolge lag der Entwurf zur der Geschichte seit zehn Jahren auf dem Dachboden. Rowling hatte nach Beendigung der Arbeiten eine Pause von Veröffentlichung benötigt, die letztendlich fünf Jahre dauern sollte. In der Zeitraum entstand Ein plötzlicher Todesfall, die Autorin entschied, dass sie vorerst Abstand von Kinderbüchern benötigte. 

Nun hat sie den Entwurf wieder hervorgeholt und vollendet. Der Startschuss zur Online-Veröffentlichung ist bereits gestern gefallen, geplant ist das werktägliche Veröffentlichen der Kapitel bis zum 10. Juli auf der Homepage zum Projekt. In Planung ist zudem die Übersetzung der Geschichte. 

The Ickabog soll von Wahrheit und Machtmissbrauch handeln. In der Ankündigung betont Rowling nochmals, wann ihr zuerst die Idee zur Handlung kam. Man solle diese nicht als Antwort zum aktuellen Weltgeschehen verstehen. Das Grundthema sei zeitlos und passe in alle Zeitgeschehen und Länder.

Außerdem soll The Ickabog nicht nur online verfügbar sein, sondern auch als Buch veröffentlicht werden. Hierzu hat Rowling zum einem Illustrationswettbewerb aufgerufen. Zwar werde sie grobe Ideen vorgeben, jedoch seien der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Die besten Zeichnungen schaffen es dann in die Printausgabe, deren Veröffentlichung für diesen November geplant ist. Ihre Einnahmen aus dem Verkauf möchte sie an Gruppen spenden, die von der Covid-19-Pandemie betroffen sind.

Mit "Routes" haben Lamb Of God den bereits vierten Song aus ihrem kommenden Album vorab veröffentlicht. Für den hat sich die Modern-Metal-Band Chuck Billy von Testament als Gast eingeladen. Das zehnte Studioalbum "Lamb Of God" sollte ursprünglich am 8. Mai veröffentlicht werden - und wurde dann wegen der Coronavirus-Pandemie auf den 19. Juni verschoben. Kein Grund für die Metal-Band aus Richmond, Virginia, uns nicht immer wieder mit neuen Songs daraus neugierig zu machen. Nach...

Freitag ist Plattentag - und wir stellen euch wie gewohnt die wichtigsten Neuerscheinungen der Woche vor. Mit 2nd Grade, Iggy Pop, Raconteurs, Behemoth, Shaman Elephant, Heads und Rrrags. 2nd Grade - "Hit To Hit" Auf seinem Debüt lässt das Power-Pop-Quintett 2nd Grade 24 Song-Überraschungen aus dem Kaugummiautomat, die an ein anderes Jahrzehnt auf einem anderen Kontinent denken lassen. Mit einem Arm voll süßer Snacks und crunchigen Minutensongs bietet "Hit To Hit" den...

Neuigkeiten von The Raconteurs, Nick Cave, Bikini Kill, Japandroids, The Lawrence Arms, einem Streaming-Festival mit Pearl Jam und Ben Gibbard, Fat Mike, The Neverly Boys, einem Metal-Streaming-Festival mit Trivium, Stone Sour und Mantar und einem Green-Day-Song im Sega-Mega-Drive-Stil. +++ The Raconteurs haben ihre neue Live-EP "Live At Electric Lady" mit einer dazugehörigen Doku für den 29. Mai angekündigt. Für die Dreharbeiten hatte sich die Band in den 1970 von Jimi Hendrix gegründeten Electric Lady Studios in New York eingemietet, um dort neben Interviews und Einblicken...

Zu den Desert Sessions-Songs "If You Run" und "Move Together" kann man jetzt im Netz zwei Kurzfilme sehen. Sie sind Kooperationen mit Filmemachern der New York Film Academy. Zu beginn beider Videos wird eingeblendet, dass es sich bei Josh Hommes Desert Sessions immer auch um das Prinzip der Kooperation und des grenzenlosen künstlerischen Ausdrucks dreht. Um diesen Geist zwischen dem musikalischen Kollektiv und der visuellen Kunst zu überbrücken, haben die Desert...

"2021 ist das neue 2020", verkündet das Highfield Festival: 37 Bands aus dem diesjährigen Line-up haben bereits jetzt für 2021 zugesagt. Mit dem bis 31. August geltenden Großveranstaltungsverbot in Deutschland war auch eine Absage des hiesigen Festivalsommers beschlossene Sache: Der Veranstalter FKP Scorpio setzte seine Flagschiff-Festivals aus, zu denen neben

Medien / Kultur

ZDF: Mainz (ots) - Auch wenn sich im kulturellen Bereich inzwischen erste Lockerungen nach dem Corona-Lockdown abzeichnen, ist an einen regulären Konzert- oder Opernbetrieb noch lange nicht zu denken. Die großen Orchester im Land stehen vor der Frage, ...

Mediengruppe RTL Deutschland: Köln (ots) - Ohrwürmer, Gänsehautmomente und Chartstürmer - nicht nur im Fernsehen, sondern auch in den Charts ist die VOX-Musik-Event-Reihe "Sing meinen Song" seit jeher ein voller Erfolg. So auch in diesem Jahr: Das begleitende Album "Sing ...

MDR Mitteldeutscher Rundfunk: Leipzig (ots) - Kamerafrau Dunja Engelbrecht ist für ihre Bildgestaltung der Reportage "Holzkohle Adé - Polens Köhler vor dem Aus" (MDR/ARTE) in der Kategorie Dokumentation mit dem Deutschen Kamerapreis 2020 geehrt worden. Die ausgezeichnete ...

WELT: Berlin (ots) - WELT Nachrichtensender übertragt live in einer Sondersendung am Samstag, den 30. Mai ab 21 Uhr den zweiten Startversuch der SpaceX-Rakete "Falcon-9" des Unternehmers Elon Musk zur Internationalen Raumstation. Die Rakete soll um 21.22 ...

ZDF: Mainz (ots) - Dienstag, 2. Juni 2020, 5.30 Uhr ZDF-Morgenmagazin Moderation: 5.30 bis 7.00 Uhr Mirjam Meinhardt 7.00 bis 9.00 Uhr Harriet von Waldenfels, Andreas Wunn Debatte um das Konjunkturprogramm - Vor dem Koalitionsausschuss Pfingsten mit ...